Scroll

Mehr als Worte: Die Leitlinien.

Wir arbeiten gern mit unseren Kunden zusammen, in einem durch Vertrauen und Stabilität geprägten Klima. Wir bieten innovative Produkte – und finden gemeinsam mit unseren Kunden individuelle Lösungen. Langjährige Erfahrung mit Speichererrichtung und -betrieb einerseits, hohe Fachkompetenz andererseits gewährleisten den zuverlässigen, sicheren Betrieb unserer technischen Anlagen.

Auf dieser Basis entwickeln wir Produkte, die unseren Kunden viele Vorteile bieten – und uns in die Lage versetzen, die eigenen  Speicherkapazitäten erfolgreich zu vermarkten: Wirtschaftlich und gewinnorientiert.

Gasvorwärmer am Standort Bad Lauchstädt
Regelstrecken mit Gasvorwärmer und Regelventil
Information über Speicherprodukte

Verantwortung? Immer.

Viel Kompetenz, viel Know-how: Die zwei wichtigsten Werkzeuge für  unseren gemeinsamen Erfolg. Damit das so bleibt, ist die kontinuierliche Mitarbeiterentwicklung ein entscheidender Erfolgsfaktor. Genauso wie ein fairer, offener Umgang miteinander. Verantwortung übernehmen heißt auch, schonend mit vorhandenen Ressourcen umzugehen. Dazu nutzen wir zum Beispiel moderne, energieeffiziente Technik und kooperieren eng mit kompetenten Partnern und wissenschaftlichen Einrichtungen. Und wir engagieren uns dafür, neue Erkenntnisse über Unternehmensgrenzen hinweg in die Praxis umzusetzen.

Gesellschaft und Umwelt sind für uns keine abstrakten Begriffe. Wir übernehmen Verantwortung, insbesondere dort, wo wir arbeiten. Transparenz und Nachhaltigkeit sind die Basis für Akzeptanz und Vertrauen der Öffentlichkeit.

Zum Erreichen unserer Ziele schaffen wir eine Arbeitsumgebung, in der die Einhaltung von Rechtsvorschriften und Regelwerken sowie die Erfüllung der Anforderungen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz integraler Bestandteil aller unserer Geschäftsaktivitäten sind.

Teamwork
Gasturbine in Bad Lauchstädt
Inspektion des Abscheiders
Abstimmung im Team
EMSR-Raum

Mehr bringt mehr.

Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt liegt uns am Herzen – in allen Regionen, in denen VNG Gasspeicher aktiv ist. Wir legen Wert auf nachhaltig bessere Entwicklungschancen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Dazu betreiben wir gezielt lokale Förderung. Lesen Sie konkret, wo und wie.

Speicherstandort Bad Lauchstädt
Mitarbeiter bei der Inspektion

TV Askania Bernburg e.V.

In der Gemeinde Bernburg – Ortsteil Peißen – betreiben wir unseren größten Untergrundgasspeicher. Hier fördern wir den TV Askania Bernburg: Der Sportverein mit rund 500 Mitgliedern besteht seit über 125 Jahren.

Weitere Infos

Wasserwacht des DRK Bernburg

Sie organisiert 74 Kinder und Jugendliche, betreut von 14 ehrenamtlichen Trainern. Die Wasserwacht gehört zum Deutschen Roten Kreuz (DRK).

Weitere Infos

Kinderheim Machern gGmbH

Die kinderheim machern GEMEINNÜTZIGE GmbH betreibt in Leipzig und der unmittelbaren Umgebung eine heilpädagogische Einrichtung sowie Kinder- und Familienhäuser, um Kindern und Jugendlichen Halt, Vertrauen und Perspektive zu geben.

Weitere Infos

SG Eisdorf 1918 e.V.

1918 gegründet, hat der Verein 369 Mitglieder in den Sportarten Fußball, Tischtennis, Nordic Walking, Gymnastik, Fit for fun und Tanzen. Wir unterstützen den Verein in seiner Kinder- und Jugendarbeit.

Weitere Infos

Beteiligungen

 

Gemeinsame Sache.

Die VNG Gasspeicher GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der VNG - Verbundnetz Gas AG mit Sitz in Leipzig. Seit 2012 arbeiten wir als eigenständiger Speicherbetreiber mit Kunden im In- und Ausland. Gezielte Beteiligungen helfen uns beim Vermarkten von Speicherkapazitäten und bei der technischen Entwicklung neuer Untergrundgasspeicher.

Erdgasspeicher Peissen GmbH

VNG Gasspeicher hält 50 % der Anteile an der Erdgasspeicher Peissen GmbH. 2009 als Joint-Venture mit der Gazprom Germania GmbH gegründet.

Weitere Infos

UGS - Untergrund-
speicher- und Geotechnologie-Systeme GmbH

Die VNG Gasspeicher hält 40% an der Untergrund- und Geotechnologie-System GmbH (UGS). Kerngeschäft der UGS ist die Erkundung potenzieller Strukturen, die Planung, Errichtung und Betriebsführung unter- und obertägiger Speicheranlagen.

Weitere Infos
absorber (Absorber)


"Zweitgrößter Kavernen-Speicherbetreiber Deutschlands. Anschluss an zwei Marktgebiete. So sieht Stabilität aus."

Wir sind sehr jung. Mit einem halben Jahrhundert Erfahrung. Weil wir seit 1. März 2012 als VNG Gasspeicher GmbH auftreten – aber schon seit 1964 Gasspeicher-Profis sind.

Zuhören. Und gehört werden.

Für unsere Interessen in Wirtschaft und Politik engagieren wir uns in verschiedenen deutschen und europäischen Verbänden. Deutschland muss das meiste Erdgas importieren – Erdgasspeicher sind damit entscheidend für anhaltende Versorgungssicherheit und Preisstabilität. Eines unserer Hauptanliegen ist es, dass der immensen Bedeutung der Erdgasspeicher im deutschen Marktumfeld rechtlich und politisch Rechnung getragen wird.

INES, Initiative Erdgasspeicher e. V.

INES ist der Zusammenschluss großer deutscher Speicherbetreiber mit Sitz in Berlin zur Interessenvertretung in Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Der Verein setzt sich für die verstärkte öffentliche Wahrnehmung der für Energiewende und Versorgungssicherheit unverzichtbaren Erdgasspeicher ein.

Weitere Infos

BDEW, Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Der BDEW bündelt deutsche Unternehmen und Verbände der Energie- und Wasserwirtschaft mit Sitz in Berlin. Er ist Interessenvertretung, berät und unterstützt seine Mitglieder in branchenrelevanten Fragen.

Weitere Infos

GSE, Gas Storage Europe

Gas Storage Europe ist die Vereinigung der europäischen Gasspeicherbetreiber unter der Dachorganisation GIE (Gas Infrastructure Europe) mit Sitz in Brüssel. Der Verband fungiert als Vertretung der Brancheninteressen gegenüber den europäischen Institutionen und Regulierungsbehörden.

Weitere Infos

BVES - Bundesverband Energiespeicher e.V.

Der BVES bündelt Unternehmen und Organisationen aus allen Bereichen der Energiespeicherung. Das Ziel des Verbandes ist es, die schnell wachsende und eigenständige Branche der Speicherindustrie mit einer Stimme gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit zu vertreten. Gleichzeitig bildet der Verband formell und informell ein hochwertiges Kontaktnetzwerk im Bereich der Energiespeicherung in Deutschland, Europa und International.

Weitere Infos

Unser Kontakt zu Regulierungsfragen und Verbandsarbeit

Dr. Susanne Schmidt

+49 (0)341 443 5350 +49 (0)341 443 5354 E-Mail schreiben Visitenkarte speichern

Gesetzliche Grundlagen für Speicherbetreiber