Erdgasspeicher Peissen GmbH

Wir halten 50 % der Anteile an der Erdgasspeicher Peissen GmbH, gegründet 2009 als Joint-Venture mit der Gazprom Germania GmbH. Ziel ist der gemeinsame Bau eines Untergrundgasspeichers in dem besonders geeigneten, durch Salzlagerstätten gekennzeichneten Gebiet „Bernburger Sattel“.
Dafür werden 10 Kavernen gesolt, für die Gasspeicherung ausgerüstet und stufenweise in Betrieb genommen. Nach 15 Jahren Investitionszeitraum soll ein nutzbares Speichervolumen von fast 600 Mio. m³ Erdgas zur Verfügung stehen.

Neben den Kavernen werden zur Ein- und Ausspeisung des Erdgases eine Obertageanlage sowie eine rund 37 km lange Anbindungsleitung zur Erdgasleitung JAGAL errichtet.  
Der neue Speicher trägt den Namen Katharina, womit wir gemeinsam die russische Zarin Katharina II würdigen, die am 2. Mai 1729 als Sophie Auguste Friederike Prinzessin von Anhalt-Zerbst geboren wurde.
Die neue Speicheranlage wird die Versorgungssicherheit für europäische Erdgaskunden erhöhen und dem wachsenden Speicherbedarf in Europa Rechnung tragen. Neben der Aufgabe des saisonalen Ausgleichs wird der Speicherbetrieb zur flexiblen Bezugs- und Absatzoptimierung genutzt.